Hallo meine lieben Leserinnen und Leser,

gestern früh haben wir uns zuerst einmal das herrliche Hotelfrühstück auf derTerasse mit Meerblick gegönnt. Danach sind wir mit einem Mietauto zum idyllischen Neophytos Kloster gefahren, welches abgelegen auf einem Berg liegt. Die Geschichte besagt, dass einst der heilige Neophytos dort im 12. Jh. in einer Höhle gelebt hat,

weil er sich von der Menschheit distanziert hat um dort seinen Glauben zu Jesus zu intensivieren. Seine Höhle beinhaltet tausende von Fresken, die für deren Alter erstaunlich gut erhalten sind. Unser nächstes Ziel wäre eigentlich die Stadt Polis gewesen. Da diese aber leider keine Sehenswürdigkeiten hatte und auch relativ herunter gekommen war, beschlossen wir den restlichen Tag am Meer zu verbringen.
Bis bald!
Eure Emma

Advertisements